Neue Kantonsschule Aarau

Aus Schularchive
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemeine Informationen

Webseite http://www.nksa.ch/
GND-Seite https://d-nb.info/gnd/10051429-7
Wikipedialink https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Kantonsschule_Aarau
Wikidata ID Q1435367
Bild Neue Kantonsschule Aarau 2010.jpg
Kommentar www.nksa.ch

https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Kantonsschule_Aarau

Schulgründung 1979-01-01T00:00:00Z;
Schule aufgelöst
Schulort Aarau (Schweiz)

Schulstandort

AdresseLandKoordinatenseitbis
Neue Kantonsschule Aarau

Schanzmättelistrasse 32 5000 Aarau

Schweiz
47° 23' 12.61" N, 8° 2' 38.21" E1955
Die Karte wird geladen …


Schultyp

Schultyp IDSchultypseitbis
Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene (AME)Gymnasium1992
Aargauische TöchterschuleHöhere Töchterschule/Höhere Mädchenschule19351989
Diplommittelschule (geschlechtergemischt)Realschule (auch Mittelschule)19892006
FachmittelschuleRealschule (auch Mittelschule)2006
KantonsschuleGymnasium1979
LehrerinnenseminarPädagogium18731966
Lehrerseminar (geschlechtergemischt)Pädagogium19661979
Töchterinstitut (Neugründung durch Angehörige der Stifterfamilie)Höhere Töchterschule/Höhere Mädchenschule18221935
TöchterschuleHöhere Töchterschule/Höhere Mädchenschule17871798

Schulname

Schulnameseitbis
Töchterschule17871798
Töchterinstitut18221935
Lehrerinnenseminar18731966
Aargauische Töchterschule19351989
Lehrerseminar19661979
Kantonsschule Zelgli19791989
Neue Kantonsschule Aarau1989
Diplommittelschule19892006
Fachmittelschule2006





Archivgut

Wenn Sie Archivgut hinzufügen möchten, klicken Sie bitte hier.

Archivgut zu dieser Schule:

 ArchivgutLink/FindbuchStartdatumEnddatumArchivgutKommentarArchivgutLagerort
Schulakten Neue Kantonsschule AarauSchulakten1787Als staatliche Schule unterliegt die Neue Kantonsschule Aarau der Angebotspflicht an das kantonale Archiv; in den letzten Jahren wurden dementsprechend mehrere Ablieferungen an das Staatsarchiv Aargau (Aarau) durchgeführt. Das Archivgut ist vielfältig: Protokolle, Korrespondenzen, Schülerakten. Ab 1787 liegen Schulchroniken vor, die jeweils durch den Schulleiter bzw. die Schulleiterin geführt wurden; ab 1873 existieren Jahresberichte, die neuerdings digitalisiert und frei zugänglich sind: https://kbaargau.visual-library.de/agkbihd/periodical/titleinfo/118568Staatsarchiv Aargau

Literatur

Wenn Sie Literatur hinzufügen möchten, klicken Sie bitte hier. Bitte helfen Sie dabei, dass hier maximal 5-10 einschlägige Titel erscheinen.

Literatur zu dieser Schule:















































































Die Vorgeschichte der Schule beginnt 1787, mit der Gründung einer "Töchterschule" in Aarau. Diese ging zwar bereits nach einigen Jahren unter; 1822 erfolgte eine Neugründung als "Töchterinstitut". 1873 wurde ein Lehrerinnenseminar angegliedert. Dieses ging erst in den 1960er Jahren zur Koedukation über. Ende 1970er Jahre wandelte sich dieser Zweig der Schule zum Gymnasium. Das alte "Töchterinstitut" zu einer "Töchterschule" umgebaut, die auf "Frauenberufe" vorbereiten sollte. Diese Schule wandelte sich Ende 1980er Jahre zu einer "Diplommittelschule", aus der die heute bestehende "Fachmittelschule" entstand.